Paint

So machen Sie MS Paint zum weißen Hintergrund Transparent

So machen Sie MS Paint zum weißen Hintergrund Transparent

Es gibt viele Situationen, in denen Sie Bilder mit einem transparenten Hintergrund verwenden möchten. Bilder mit transparentem Hintergrund stapeln sich sehr gut aufeinander und Ihre spezielle Aufgabe kann Bilder mit transparentem Hintergrund erfordern. Es gibt jedoch keine Option zum Speichern von Bildern mit transparentem Hintergrund MS Paint, der integrierten Bildanwendung von Windows.

paint transparenz geht verloren

Viele Paint-Anwender sind verwirrt von einer Option im Werkzeug Auswahl unter Bildgruppe auf der Registerkarte Start von Paint. Dies ist die Option Transparente Auswahl, die Sie ein- und ausschalten können. Manchmal ist es aber so, dass paint transparenz geht verloren, wenn man es speichert. Paint-Anwender wählen diese Option und hoffen, dass ihr gespeichertes Bild einen transparenten Hintergrund hat. Leider ist das nicht wahr. Die Option Transparente Auswahl funktioniert nur innerhalb der Paint-Anwendung und nur mit dem weißen Hintergrund. Um diese Option auszuprobieren, folgen Sie diesen Schritten.

Klicken Sie auf den kleinen Pfeil auf Werkzeug auswählen unter Bildgruppe und markieren Sie Transparente Auswahl.

Wählen Sie nun einen Bereich des Bildes, der einen Teil des Bildes und einen Teil des weißen Hintergrunds enthält.

Kopieren Sie diese Auswahl und fügen Sie sie in einen anderen Bereich des Bildes ein.

Sie werden sehen, dass der weiße Teil der Auswahl transparent ist. Wenn Sie das Bild jedoch speichern, ist der weiße Bereich des Bildes nicht transparent.

Glücklicherweise gibt es einen Hack, mit dem Sie Bilder mit transparenten Hintergründen erstellen können. Sie benötigen jedoch Microsoft PowerPoint, damit dieser Hack funktioniert. Wenn Sie Microsoft PowerPoint installiert haben, sind Sie bereit. Führen Sie diese Schritte aus, um die Hintergrundfarbe Ihres Bildes zu entfernen.

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie Reimage Plus verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie hier klicken.

  • Fügen Sie Ihr Bild in Microsoft PowerPoint ein.
  • Wählen Sie das Bild aus.

Gehen Sie in den Bildwerkzeugen zu Gruppe Anpassen und klicken Sie auf die Schaltfläche Farbe.

Wählen Sie Transparente Farbe einstellen. Ein Farbauswahlwerkzeug wird an Ihren Mauszeiger angehängt. Klicken Sie in Ihrem Bild genau auf die Farbe, die Sie entfernen möchten.

Sie werden sehen, dass die Farbe sofort entfernt wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und klicken Sie auf Speichern als Bild.

Wählen Sie PNG aus dem Dropdown-Menü Save as type in der Dialogbox Save As Picture.

Hinweis: Wenn die Hintergrundfarbe in anderen Bereichen des Bildes vorhanden ist, wird sie ebenfalls entfernt.

Ihr gespeichertes Bild hat einen transparenten Hintergrund.

TIPP: Wenn keine der Methoden das Problem für Sie gelöst hat, empfehlen wir die Verwendung des Reimage Repair Tool, das die Repositories scannen kann, um beschädigte und fehlende Dateien zu ersetzen. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Reimage optimiert auch Ihr System für maximale Leistung.

Standard